So begann alles....

Im Jahre 2013-2014 machten immer mehr Kneipen, Clubs oder Locations zu wo man mal irgendwie Live-Musik erleben konnte - oder wo Bands und Künstler/Musiker, einfach mal so auftreten konnten.

Dies hält sogar bis heute noch an...siehe die beliebte Jam-Session Kneipe

"Checkpoint" in Düsseldorf-Flingern, oder das Till´s Eleven in der Altstadt die beide geschlossen wurden.

 

Deswegen kam die Idee, irgendwie und irgendwo im Herzen von Düsseldorf,

eine Lokalität anzumieten, wo man sich austoben kann.

 

Da wo es nicht als Lärmbelästigung seitens der Anwohner angesehen wird.

Oder auch wo die Bands mal Gelegenheit haben sich zu präsentieren.

Der Hintergrund war eigentlich nur, allen interessierten Zuhörern und auch Bands etwas anzubieten.

Und zwar nicht nur eine oder vielleicht zwei Bands in 3 Stunden, sondern gleich 5-6 Bands + Einzelkünstler 

in einer Zeitspanne von 8 Stunden!

 

Also Spass an der Freude!

 

Und zwar ohne irgend welche großartigen Gagen für die Bands.

Und auch ohne großartigen Eintrittsgelder.

 

Und es wurde die Lokalität gefunden!

Nämlich das Schützenhaus der Flingeraner Schützen St. Rochus/St. Sebastianus,

sowie auch das Außenglände für Open Air Darbietungen.

 

Gesucht wurde dann noch ein Name...weil das Kind muß ja auch einen Namen haben.

Ideen wie..."Rock am Bahndamm" (hört sich zu extrem an) oder "Rock am Flinger Broich" (war zu langweilig) kam dann die Idee, weil ja auch das Heizkraftwerk direkt daneben ist..."Rock am Kraftwerk" !

 

Und das ist bisher auch so geblieben, obwohl wir ja eigentlich nicht nur ausschließlich Rock präsentieren.

 

Eigentlich müßte es ja heißen: "Live am Kraftwerk" Oder: "Musik am Kraftwerk"

 

Nun ja...man wird sehen...vieleicht bekommt das Kind ja in nächster Zeit auch einen neuen Namen, vor allem...wenn man von den Leuten hört...."ach nein...Rock interessiert mich nicht so"....obwohl bei uns ja eigentlich nicht nur Rockbands auftreten!

 

Das erste Konzert im Schützenhaus war am 27.3.2015...dort war es noch mäßig besucht, (rund 80 Leute)

auch aus den Gründen, dass man außer auf Facebook ncht großartig finanzielle Mittel für Werbung hatte.

Das Zweite Konzert wurde dann am 18.7. als Open Air ausgerichtet, wobei hier schon rund 250 Gäste begeistert daran teilgenommen haben und sich von 6 Bands und 2 Singern/Songwritern musikalisch inspirieren ließen.

Das  dritte Konzert war dann am 21.11.15 mit insgesamt 27 Musikern.

Und auch dieses Konzert kam beim Publikum sehr gut an.

Weiter ging es am 9. April 2016 im Saal mit gleich 5 Bands und 3 Einzelkünstlern bei inzwischen ausverkauftem Saal!

Das Highlight dann das Open Air am 30.7.2016 bei dem insgesamt 7 Bands und Einzelkünstler auf der Bühne standen!

Hier kamen dann auch erstmals einige Presseleute, die inzwischen auf die Konzertreihe aufmerksam geworden waren! Es gab Vorberichte, sowie auch Anschlußberichte über das Konzert!

Siehe auch Presse und Meinungen

 

So waren dann auch beim 6. Konzert, am 22. April im Saal, etliche Musikfans live dabei.

Bis auf wenige Karten waren wir sozusagen ausverkauft.

 

Nunmehr folgt das siebte Konzert welches am Samstag den 5. August stattfindet....

und zwar wieder einmal bei hoffentlich schönem Wetter als OPEN AIR

und man darf gespannt sein, ob es auch weiterhin gute Resonanzen geben wird.

Wir werden sehen!

Unser Motto: "Live Musik mit Herz".

 

Deswegen!... damit jeder etwas davon hat....kleines Eintrittsgeld, kleine ortsübliche Getränke- u. Speisenpreise.

Alle Gelder nach Abzug der Kosten, kommen hier den Bands/Künstlern und Mitwirkenden zugute.

 

Also kein Versteckspiel....und keine Gewinnausrichtung!

 

So denn....wir freuen uns auf die nächsten Bands und auf das hoffentlich begeisterte Publikum!

 

Wir sehen uns beim nächsten Live-Act von "Rock am Kraftwerk"

 

EUER TEAM VON "ROCK AM KRAFTWERK"